Mediales Feedback und Youtube Film vom VSaW Bundesliga-Team

Mobilfunkgipfel in Wiesbaden

WirliebenKabel war beim Mobilfunkgipfel in Wiesbaden. Unser Trenching-Zug Henri stand dabei vor der Staatskanzlei und wurde sogar von der Digitalministerin Sinemus getestet.

Die Hessischische Ministerin für Digitale Startegie und Entwicklung, Frau Professor Dr. Kristina Sinemus zieht Bilanz über den Ausbau der Mobilfunk- und Breitbandversorgung. 99% der Haushaltsversorgung sind erreicht.

Gemeinsam mit der Deutschen Telekom, Telefónica Germany und Vodafone wurde ein 10 Punkte Plan verabschiedet, der noch die verbleibenen Lücken schließen soll.

WirliebenKabel übernimmt einen Teil des Ausbaus hierbei.

Hier geht es zu der Pressemitteilung des Ministeriums

Netzwerk-Tag

WirliebenKabel ist beim Netzwerk-Tag Thüringen. Interessante Traditionsunternehmen, gute Gespräche, tolle Location und sehr gute Organisation.

WirliebenKabel unterstützt den Segelclub Talsperre Zeulenroda-Triebes

WirliebenKabel unterstützt den Segelclub Talsperre Zeulenroda-Triebes bei der Sanierung des Seglerheimes. Der Flüssigboden wurde heute eingebaut. Wir wünschen allen Seglern schöne Stunden in dem neu aufgebauten Gebäude!

Gratulation an das VSaW Bundesliga-Team

Unser Verein hat gewonnen! Wir gratulieren ganz herzlich! Der Segelreporter berichtet. Hier geht es zu dem Link

Unser Bundesligateam vom VSaW vor dem Titelgewinn

Der Tagesspiel berichtet über den fulminanten Einzug ins Finale. WirliebenKabel ist Sponsor von dem Spitzenteam.

2019 war das Erfolgsjahr schlechthin: An wiederum 6 Spieltagen konnte das Team drei Mal als Gewinner vom ‚Platz‘ gehen; 2 vierte und ein achter Platz reichten am Ende, um überzeugend und mit deutlichem Vorsprung die deutsche Meisterschaft der Vereine zu gewinnen und die Schale nach Hause in den VSaW zu holen. Miit diesem Sieg hat sich Team auch wieder die Teilnahme an der Champions League und dem Offshore North Stream Race gesichert; beides in 2020.

Hier geht es zum dem Tagesspiegelartikel

Der Imagefilm von Zeulenroda

Eine kleine Fanbotschaft aus Zeulenroda! Wir finden auch, dass Zeulenroda ein toller Standort für unseren Hauptsitz ist! Der Film ist klasse, witzig und sehr treffend!

BREKO@work: Arbeitskreistreffen19

Wir haben Arbeitskreistreffen19 der BREKO am 25. September 2019 im Gustav-Stresemann-Institut in Bonn teilgenommen.

Die sehr aktiven Arbeitskreise des BREKO bieten den Mitgliedsunternehmen eine gute Plattform für den intensiven Informations- und Erfahrungsaustausch. In den regelmäßigen Sitzungen und Telefonkonferenzen profitieren die Teilnehmer von der Aktualität und der Praxisrelevanz der zur Diskussion stehenden Themen.

Leistungsfähige Breitbandnetze zum schnellen Informations- und Wissensaustausch sind Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum und somit einer der wichtigsten Standortfaktoren. Der Bundesverband Breitbandkommunikation ist überzeugt, dass das stetige Wachstum des Datenvolumens und die Entwicklung breitbandiger Anwendungen den Bedarf an Bandbreite vervielfachen und die bisherigen Telekommunikationsinfrastruktur an ihre Grenzen bringen werden.

Nahezu alle im BREKO zusammengeschlossenen Unternehmen investieren in hochleistungsfähige Breitbandnetze – insbesondere auch im ländlichen Raum. Diese enormen Investitionsaufwendungen erfordern unterschiedliche Geschäftsmodelle.

Der Arbeitskreis Glasfaser hat daher die Zielsetzung neben dem besonders wichtigen Informations- und Erfahrungsaustausch alle Parameter eines Business Cases durch unterschiedliche Maßnahmen zu optimieren. Dazu gehört das Erstellen einer Informationsbroschüre für Finanzinstitute ebenso wie Vermarktungskonzepte und Festlegung einheitlicher Ausschreibungskriterien. Quelle: Webseite der BREKO

WirliebenKabel bringt Schulen ans Netz

Der erste Schritt in die Digitalisierung der Schulen ist ein Glasfaseranschluss. Damit können die Schulen nicht nur schnell durchs Internet surfen, sie können neue digitale Unterrichtsmethoden nutzen. Einige Länder sind uns schon voraus und nutzen Lernspiele, die ein visualisierte und individuelles Lernen unterstützen. Damit setzt Gamification einen neuen Maßstab bei dem eine Breitbandverbindung in der Schule unabdingbar ist. Spielen macht Spaß. Spielen motiviert. Spielen liegt in unserer Natur. Dieser angeborene Spieltrieb des Menschen kann auch im schulischen Kontext genutzt werden. „Gamification“ bezeichnet den Einsatz spielerischer Elemente in einer ursprünglich spielfreien Umgebung. Durch die Einbindung von spieltypischen Komponenten soll die Motivation von Schülerinnen und Schülern gesteigert werden, um sonst als monoton oder zu komplex empfundene Aufgaben zu erfüllen.  Zum Beispiel mit einer Virtual Reality Brille kann man durch den menschlichen Körper reisen. Dabei wird spielerisch Wissen vermittelt und regt die Schüler dazu an zu interagieren. Das könnte das Ende des ermüdenden Frontalunterrichts sein.

WirliebenKabel verlegt die begehrten Glasfaserleitungen. Jüngstes Projekt des in Zeulenroda ansässige Unternehmen ist die Konrad-Zuse-Schule in Hünfeld (LK Fulda). Der Namensgeber trägt Ruhm und Ehre und passt ausgezeichnet zur digitalaffinen Schule. Er hat den ersten funktionsfähigen Computer der Welt entwickelt. Für einen höheren Digitalisierungsgrad von Schulen setzt sich WirliebenKabel ein. Sie unterstützen derzeit weitere 150 Schulprojekte und helfen Ihnen dem digitalen Klassenzimmer näher zu kommen.

WirliebenKabel unterstützt das Projekt „Gewaltfreie Schule“

Zur Förderung des digitalen Klassenzimmers unterstützt WirliebenKabel bundesweit Schulen und verbindet sie mit schnellem Internet.  Doch es gibt noch weitere Projekte, in dem sich das in Zeulenroda ansässige Unternehmen engagiert.  Das Projekt „Gewaltfreie Schulen“ wurde von der Käthe-Kollwitz-Schule in Plauen organisiert. Gemeinsam mit einer Airbrush Künstlerin entwickelten die Schüler eigene Motive zum Thema „gewaltfreies Lernen“. Die daraus entstandenen Bilder fanden großflächig Platz auf den Wänden des Schulhofes. Ein weiterer Bestandteil des Projekts waren Workshops, in dem die Schüler lernten wie sie Konflikte und persönliches Verhalten verstehen und reflektieren. Der Perspektivenwechsel in Streitsituationen soll Ihnen einen besseren Umgang mit Konflikten ermöglichen. Insbesondere respektvoller Umgang und Mobbing wurden sensibilisiert. WirliebenKabel freut sich über das Engagement der Schule zu diesem wichtigen Thema und unterstützte sie mit Arbeitshandschuhen für die vielen fleißigen und kreativen Hände.

 

KONTAKT

Tel. +49 (0) 36628 959090
 

WirliebenKabel GmbH
Hohe Straße 125 a
07937 Zeulenroda-Triebes

Fon: +49 (0) 36628 959090
Fax: +49 (0) 36628 959095
Mail: info@wirliebenkabel.de

Hauptstadtbüro
Schillstraße 9
10785 Berlin

Fon: +49 (0) 30 64 47 5722
Fax: +49 (0) 30 64 47 5723
Mail: info@wirliebenkabel.de